Trägerverbände Geschäftsstelle Kurzbeschrieb Dienstleistungen Kennzahlen


Trägerverbände
Die FAMILIENAUSGLEICHSKASSE EXFOUR bietet ihre Dienstleistungen den angeschlossenen Unternehmen von insgesamt 8 Branchenverbänden an.
  • Verband des Schweizerischen Versandhandels (VSV) 19581
  • Schweizerischer Verband der Direktverkaufsfirmen (VDF) 19581
  • Schweizerischer Pelzfachverband (SwissFur) 19581
  • Verband Schweizerischer Privatschulen (VSP) 1966
  • Swiss Plastics 1966
  • Verband Schweizerische Ziegelindustrie (VSZ) 20092
  • Interessengemeinschaft Keramik Schweiz (IGK) 20092
  • Vereinigung Schweizerischer Glasfabriken (GLAS) 20092
1 Errichtung der Kasse
2 Mitwirken in der Trägerschaft der FAMILIENAUSGLEICHSKASSE EXFOUR


Durch Delegierte haben die Branchenverbände Einsitz in den Kassenorganen und üben dort ihre Mitbestim-mungsrechte direkt aus.



Geschäftsstelle
Die FAMILIENAUSGLEICHSKASSE EXFOUR hat ihren Sitz sowie ihre Geschäftsräumlichkeiten in Basel. Sie entfalten ihre Geschäftstätigkeiten in der ganzen Schweiz und unterstützt ihre Kunden in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und zunehmend auch Englisch. Zur vereinfachten Abwicklung von admini-strativen Arbeiten steht eine kasseneigene Internetplattform (PartnerWeb) zur Verfügung.

Mit ihrem Team von insgesamt 30 Mitarbeitenden wollen die drei EXFOUR-KASSEN die ihnen angeschlossenen Arbeitgeber, Selbständigerwerbenden und Versicherten unterstützen bzw. entlasten und sie bei der Durch-führung zahlreicher Aufgaben kompetent und zuverlässig beraten.

Die drei Dächer im Logo symbolisieren die drei Kassen: „Alles unter einem Dach“ und versinnbildlichen das vernetzte Dienstleistungsangebot der EXFOUR-KASSEN.



Kurzbeschrieb
949 angeschlossene Unternehmen mit 1'066 Zweigbetrieben und rund 46'500 Beschäftigten schätzen die Dienstleistungen der privatwirtschaftlich geführten und in allen 26 Kantonen tätigen FAMILIENAUSGLEICHS-KASSE EXFOUR. Sie ist als Verein gemäss ZGB organisiert.



Dienstleistungen
Die bei der FAMILIENAUSGLEICHSKASSE EXFOUR angeschlossenen Unternehmen mit Betriebsstätten in mehreren Kantonen rechnen für sämtliche Kantone in der Schweiz mit nur einer einzigen Stelle und mit einer Abrechnung ab.

Eine erhebliche Entlastung bietet den angeschlossenen Firmen und deren Personaladministrationen der durch die FAMILIENAUSGLEICHSKASSE EXFOUR geführte direkte Kontakt mit den zulagenberechtigten Personen (Beschaffung von Unterlagen und Dokumenten) und die Überwachung der Zulagenansprüche.

Vorteilhafte Beitragssätze und eine effiziente, den differenzierten Bedürfnissen der unterschiedlichen kantona-len Zulagenordnungen gerecht werdende Informatik tragen zu einer kostengünstigen und raschen Bewirt-schaftung der Zulagenansprüche bei.



Kennzahlen
  2016
Mitglieder Anzahl
(per 31.12.16)

Firmen mit beschäftigten Personen 742
Firmen ohne beschäftigte Personen 197
Selbständigerwerbende Personen 42
Total 981
   
Zweigniederlassungen 825
Beschäftigte Personen 46'500
   
Mio. CHF
Beiträge 37.276
Zulagen 35.563
   
Anzahl
(per 31.12.16)
Zulagenberechtigte Personen 7'398
Zulagenberechtigte Kinder 12'580